328. Nordenham – St. Marien-Kirche zu Atens

Wehrdeich 34 – 26954 Nordenham

Die Lesung fand am 27. September 2018 um 18:30 Uhr statt.

Sie wurde veranstaltet von:

Lesung mit einer Gruppe von lokalen Sprecherinnen und Sprechern.

  • Ludger Abeln (Vorsitzender Caritasverband im Kreis Wesermarsch)
  • Peter Deyle (Kreisgeschäftsführer Deutsches Rotes Kreuz Wesermarsch)
  • Karin Schelling-Carstens (Kreisgeschäftsführerin Diakonie Wesermarsch)
  • Rolf Schnieders (Fachbereichsleiter Kinder, Jugend und Familie des Caritasverbandes)
  • Lotti Siegel (Einrichtungsleiterin ambulante Hilfen AWO Kinder, Jugend & Familie)

Technische Betreuung durch

  • Marco Lohwasser – Musik- und Lichtanlagenverleih Berne

Nach der Lesung fand ein Gespräch mit dem Publikum und mit den Sprecherinnen und Sprechern statt.

Der Eintritt war frei.

Die Spenden der Lesung (77.00 €) wurden für Flüchtlingsprojekte verwendet. Sie unterstützen die Arbeit von:

  • die Aktion der Diakonie Katastrophenhilfe u. Caritas International: -Die größte Katastrophe ist das Vergessen – Rohingya

Frühere LesungenKünftige Lesungen

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Schließen