328. Nordenham – St. Marien-Kirche zu Atens

Wehrdeich 34 – 26954 Nordenham

Die Lesung fand am 27. September 2018 um 18:30 Uhr statt.

Sie wurde veranstaltet von:

Lesung mit einer Gruppe von lokalen Sprecherinnen und Sprechern.

  • Ludger Abeln (Vorsitzender Caritasverband im Kreis Wesermarsch)
  • Peter Deyle (Kreisgeschäftsführer Deutsches Rotes Kreuz Wesermarsch)
  • Karin Schelling-Carstens (Kreisgeschäftsführerin Diakonie Wesermarsch)
  • Rolf Schnieders (Fachbereichsleiter Kinder, Jugend und Familie des Caritasverbandes)
  • Lotti Siegel (Einrichtungsleiterin ambulante Hilfen AWO Kinder, Jugend & Familie)

Technische Betreuung durch

  • Marco Lohwasser – Musik- und Lichtanlagenverleih Berne

Nach der Lesung fand ein Gespräch mit dem Publikum und mit den Sprecherinnen und Sprechern statt.

Der Eintritt war frei.

Die Spenden der Lesung (77.00 €) wurden für Flüchtlingsprojekte verwendet. Sie unterstützen die Arbeit von:

  • die Aktion der Diakonie Katastrophenhilfe u. Caritas International: -Die größte Katastrophe ist das Vergessen – Rohingya

Frühere LesungenKünftige Lesungen